Fotostrecke: Auf der Kohle-Spur - Grenzenlos radeln auf der Vennbahn

An dem blauen Pfeil erkennen Radfahrer die Vennbahn-Route.
1 von 10
An dem blauen Pfeil erkennen Radfahrer die Vennbahn-Route.
Die 285 Meter lange Brücke ist das Wahrzeichen von Born. Schon mit dem Ende des ZweitenWeltkrieges 1945 hatte das Bauwerk ausgedient.
2 von 10
Die 285 Meter lange Brücke ist das Wahrzeichen von Born. Schon mit dem Ende des ZweitenWeltkrieges 1945 hatte das Bauwerk ausgedient.
Die Route der alten Vennbahn führt durch drei Länder und ist 125 Kilometer lang.
3 von 10
Die Route der alten Vennbahn führt durch drei Länder und ist 125 Kilometer lang.
Er gilt als Vater der Vennbahnroute: Gilbert Perrin aus Brüssel.
4 von 10
Er gilt als Vater der Vennbahnroute: Gilbert Perrin aus Brüssel.
Grün und saftig sind die Niederungen im Osten Belgiens - ein kleiner Traum für Radtouristen.
5 von 10
Grün und saftig sind die Niederungen im Osten Belgiens - ein kleiner Traum für Radtouristen.
Hommage an die Eisenbahn: Dieser Rastplatz wurde in einem alten Waggon eingerichtet.
6 von 10
Hommage an die Eisenbahn: Dieser Rastplatz wurde in einem alten Waggon eingerichtet.
Immer entlang der alten Schienen: Auf der Vennbahn-Route erkunden Radfahrer auch ein Stück Industriekultur.
7 von 10
Immer entlang der alten Schienen: Auf der Vennbahn-Route erkunden Radfahrer auch ein Stück Industriekultur.
Lok und Stellwerk in Sourbrodt haben ausgedient. Mit dem Niedergang von Kohle und Stahl wurde auch die Vennbahn nicht mehr gebraucht.
8 von 10
Lok und Stellwerk in Sourbrodt haben ausgedient. Mit dem Niedergang von Kohle und Stahl wurde auch die Vennbahn nicht mehr gebraucht.

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare