Fotostrecke: Leckeres Unkraut - Haute Cuisine in Ostwestfalen-Lippe

Seit 1890 ist das Gasthaus Spieker im Familienbesitz. Heute interpretiert Franz Spieker die eher schwere westfälische Küche auf moderne Weise neu.
1 von 10
Seit 1890 ist das Gasthaus Spieker im Familienbesitz. Heute interpretiert Franz Spieker die eher schwere westfälische Küche auf moderne Weise neu.
Leckereien aus Ostwestfalen gibt es bei Ernst-Heiner Hüser aus regionalen Lebensmitteln und oft aus dem eigenen Garten - wie dieses Löwenzahn-Tiramisu.
2 von 10
Leckereien aus Ostwestfalen gibt es bei Ernst-Heiner Hüser aus regionalen Lebensmitteln und oft aus dem eigenen Garten - wie dieses Löwenzahn-Tiramisu.
Im "Schlichte Hof" sitzen die Gäste in einem alten Pferdestall.
3 von 10
Im "Schlichte Hof" sitzen die Gäste in einem alten Pferdestall.
Im Museumshof Senne ist viel los - hier kocht Ernst-Heiner Hüser seine regionalen Spezialitäten.
4 von 10
Im Museumshof Senne ist viel los - hier kocht Ernst-Heiner Hüser seine regionalen Spezialitäten.
Hausmannskost modern interpretiert: Carpaccio vom Eisbein.
5 von 10
Hausmannskost modern interpretiert: Carpaccio vom Eisbein.
Ernst-Heiner Hüser holt Pflanzen aus seinem Garten, bei denen viele nicht gleich an ein leckeres Mahl denken.
6 von 10
Ernst-Heiner Hüser holt Pflanzen aus seinem Garten, bei denen viele nicht gleich an ein leckeres Mahl denken.
Eindrucksvolle Felsformation: Im Naturschutzgebiet am Rande des Teutoburger Waldes können die Kilos vom Schlemmen bei einer Wanderung zu den Externsteinen abtrainiert werden.
7 von 10
Eindrucksvolle Felsformation: Im Naturschutzgebiet am Rande des Teutoburger Waldes können die Kilos vom Schlemmen bei einer Wanderung zu den Externsteinen abtrainiert werden.
Bernhard Kampmann hat auf Kreuzfahrtschiffen gekocht und folgt seiner Leidenschaft heute in Bielefeld.
8 von 10
Bernhard Kampmann hat auf Kreuzfahrtschiffen gekocht und folgt seiner Leidenschaft heute in Bielefeld.

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare