Fotostrecke: Leinwand und Lustgarten: Berliner Mauer 25 Jahre nach dem Fall

Zeitzeuge als XXL-Leinwand: Im Mauerpark im Bezirk Prenzlauer Berg nutzen Graffiti-Künstler die Überreste der Mauer als Malgrund.
1 von 7
Zeitzeuge als XXL-Leinwand: Im Mauerpark im Bezirk Prenzlauer Berg nutzen Graffiti-Künstler die Überreste der Mauer als Malgrund.
Tourguide Sascha Möring sang zum Mauerfall Songs von John Lennon - und zeigt den Touristen heute anhand von historischen Aufnahmen, wo die Mauer einmal stand.
2 von 7
Tourguide Sascha Möring sang zum Mauerfall Songs von John Lennon - und zeigt den Touristen heute anhand von historischen Aufnahmen, wo die Mauer einmal stand.
Laubenpieper im Niemandsland:In Kreuzberg besetzten Anwohner eine Verkehrsinsel, die eigentlich zu Ostberlin gehörte, jedoch außerhalb der Mauer lag.
3 von 7
Laubenpieper im Niemandsland:In Kreuzberg besetzten Anwohner eine Verkehrsinsel, die eigentlich zu Ostberlin gehörte, jedoch außerhalb der Mauer lag.
Entlang der Gedenkstätte Berliner Mauer in der Bernauer Straße markieren Stahlstäbe den ehemaligen Mauerverlauf.
4 von 7
Entlang der Gedenkstätte Berliner Mauer in der Bernauer Straße markieren Stahlstäbe den ehemaligen Mauerverlauf.
Einstudierte Posen:Am Checkpoint Charlie lassen sich die Touristen heute mit uniformierten Soldaten-Darstellern fotografieren.
5 von 7
Einstudierte Posen:Am Checkpoint Charlie lassen sich die Touristen heute mit uniformierten Soldaten-Darstellern fotografieren.
Ausblick in die Vergangenheit:In der Bernauer Straße können Touristen einen originalgetreuen Abschnitt der Grenzanlagen samt Todesstreifen besichtigen.
6 von 7
Ausblick in die Vergangenheit:In der Bernauer Straße können Touristen einen originalgetreuen Abschnitt der Grenzanlagen samt Todesstreifen besichtigen.
An den vielbesuchten Orten Berlins wie dem Potsdamer Platz sind die Mauerreste nur eine von vielen Sehenswürdigkeiten.
7 von 7
An den vielbesuchten Orten Berlins wie dem Potsdamer Platz sind die Mauerreste nur eine von vielen Sehenswürdigkeiten.

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare