Fotostrecke: Der Monte Verità ist ein Berg für Freigeister

Auch heute noch spüren Besucher auf dem Monte Verità dem Freigeist vergangener Zeiten nach - und verköstigen sich dann doch ganz konventionell im angeschlossenen Restaurant.
1 von 8
Auch heute noch spüren Besucher auf dem Monte Verità dem Freigeist vergangener Zeiten nach - und verköstigen sich dann doch ganz konventionell im angeschlossenen Restaurant.
Der Monte Verità hat immer schon Freigeister angelockt. Auf diesem historischen Foto sieht man links im Bild zum Beispiel den Industriellensohn Henri Oedenkoven bei einem rythmischen Ausdruckstanz.
2 von 8
Der Monte Verità hat immer schon Freigeister angelockt. Auf diesem historischen Foto sieht man links im Bild zum Beispiel den Industriellensohn Henri Oedenkoven bei einem rythmischen Ausdruckstanz.
Einfach mal eine Runde jonglieren? Auf dem Monte Verità wird man für solch jovialen Zeitvertreib nicht als Sonderling betrachtet.
3 von 8
Einfach mal eine Runde jonglieren? Auf dem Monte Verità wird man für solch jovialen Zeitvertreib nicht als Sonderling betrachtet.
Idyllisch: Vom Monte Verità fällt der Blick auf den Lago Maggiore.
4 von 8
Idyllisch: Vom Monte Verità fällt der Blick auf den Lago Maggiore.
Lorenzo Sonognini ist der Direktor der Fondazione Monte Verità.
5 von 8
Lorenzo Sonognini ist der Direktor der Fondazione Monte Verità.
Lorenzo Sonognini zeigt eine Skulptur, die an den Begründer des modernen Tanzes, an Rudolf von Laban erinnern soll.
6 von 8
Lorenzo Sonognini zeigt eine Skulptur, die an den Begründer des modernen Tanzes, an Rudolf von Laban erinnern soll.
Mediterranes Klima: das Hotel im Bauhausstil auf dem Monte Verità ist von Palmen umringt.
7 von 8
Mediterranes Klima: das Hotel im Bauhausstil auf dem Monte Verità ist von Palmen umringt.
Nackte Körper und freies Denken: Auch Nudisten fanden auf dem Monte Verità einen Sehnsuchtsort.
8 von 8
Nackte Körper und freies Denken: Auch Nudisten fanden auf dem Monte Verità einen Sehnsuchtsort.

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare