Kurioser Vorfall

Passagier will ins Cockpit eindringen - weil er sein Handy laden muss

+
Ein Vorfall in einem Flugzeug der Airline IndiGo sorgt für Stirnrunzeln.

Dieser Vorfall in einem Flugzeug sorgt mal wieder für Kopfschütteln: Ein Mann bemerkte an Bord seinen leeren Handy-Akku - und versuchte deshalb ins Cockpit einzudringen.

Ein Flug von Bombay nach Kolkata fand für einen Mann ein abruptes Ende. Die Crew des Fliegers der indischen Airline IndiGo machte sich gerade zum Abflug bereit, als der Passagier versuchte, ins Cockpit einzudringen. Dort wollte er nach eigenen Angaben seinen Handy-Akku aufladen.

Passagier will ins Cockpit - und bekommt herbe Abfuhr

Der Pilot kam der dreisten Bitte allerdings nicht nach: "Der Standardprozedur folgend ließ der Kapitän den Mann aus Sicherheitsgründen aus der Maschine befördern", erklärte IndiGo laut der Frankfurter Allgemeinen Zeitung am Mittwoch. Nach einer Befragung ließ die Polizei den Mann offensichtlich ohne Klage davon kommen.

Was wohl der Auslöser für das sonderbare Verhalten des Passagiers war? Ein Mitarbeiter des Flughafens meinte gegenüber der indischen Nachrichtenagentur PTI, dass der Mann betrunken gewesen sei.

Lesen Sie hier: Defektes Flugzeug-Klo: Sie glauben nicht, was diese Passagiere tun sollten. Oder: Was diese Frau im Flugzeug macht, treibt Passagiere zur Weißglut.

fk

Airlines & ihre Flugbegleiterinnen

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare