Günstiger Zeitpunkt zum Reisen

Wechselkurs-Vergleich: In diese Länder ist die Reise heute günstiger

+
Gut für die Reisekasse: Der Euro ist heute in vielen Ländern deutlich stärker als noch bis vor einem Jahr.

Deutsche Urlauber können sich freuen: In vielen Urlaubsländern ist der Euro heute stärker als noch letztes Jahr. Eine Reise in diese Länder lohnt sich jetzt also.

Der starke Euro ist auf die schwankenden Wechselkurse zurückzuführen. Die Wertsteigerungen liegen weltweit bei bis zu 180 Prozent. Nur bei Reisen in elf Nationen müssen Reisende heute tiefer in die Tasche greifen. Das berichtet das Portal Penta.

Urlaub in der Türkei und auf Inselstaaten lohnt sich

Für Türkei-Urlauber sind die Aussichten aktuell besonders sonnig. Im beliebten Urlaubsland der Deutschen ist der Euro aktuell ganze 35 Prozent stärker als noch im Jahr zuvor.

Auch ein exotischer Urlaub auf den Inselstaaten Madagaskar, Haiti oder den Philippinen ist für Reisende erträglicher als letztes Jahr. Hier ist der Euro aktuell 15 bzw. acht Prozent stärker.

Wer hingegen luftige Höhen und weite Aussichten bevorzugt, sollte nach Nepal oder Kasachstan reisen. Hier ist der Euro aktuell knapp zehn Prozent stärker als noch im Jahr zuvor.

Lesen Sie hier: Die besten Reiseziele für einen Sommertrip - deutsche Stadt weit vorne.

Urlaub in Osteuropa wird teurer

Wer schon immer einmal osteuropäische Länder bereisen wollte, sollte nicht mehr allzu lange damit warten. Die Länder um Albanien, Republik Moldau und Serbien können als einige der wenigen Nationen gegenüber dem Euro eine stärkere Position verzeichnen. Während der Euro in Albanien und der Republik Moldau um fünf Prozent an Wert verlor sind es in Serbien immerhin zwei Prozent.

Auch für Reisende nach Malaysia oder Kolumbien ist es rund drei bzw. zwei Prozent teurer geworden.

Lesen Sie hier: Vorsicht bei diesen Floskeln in Reise-Angeboten.

Alle Wechselkurse im Jahresvergleich

Land

Jul 17

Jul 18

Entwicklung

Ägypten

20,27

20,83

2,72 %

Äthiopien

26,36

32,04

21,56 %

Afghanistan

77,53

85,57

10,37 %

Albanien

132,54

126,19

-4,79 %

Algerien

123,29

137,37

11,43 %

Angola

188,26

292,71

55,48 %

Argentinien

19,1

32,54

70,31 %

Armenien

545,23

561,96

3,07 %

Aruba

2,03

2,08

2,60 %

Aserbaidschan

1,91

1,98

3,47 %

Australien

Kiribati

Nauru

Tuvalu

1,49

1,58

5,66 %

Bahamas

1,13

1,16

2,60 %

Bahrain

0,43

0,44

2,28 %

Bangladesch

91,73

97,94

6,77 %

Barbados

2,27

2,33

2,60 %

Belarus

2,2

2,32

5,40 %

Belize

2,27

2,34

3,15 %

Bermuda

1,13

1,16

2,60 %

Bhutan

73,49

79,97

8,81 %

Bolivien

7,84

8,04

2,56 %

Bosnien und Herzegowina

1,96

1,96

0,00 %

Botswana

11,74

12,1

3,07 %

Brasilien

3,75

4,54

21,23 %

Brunei

1,57

1,59

1,32 %

Bulgarien

1,96

1,96

0,02 %

Burundi

1.960,66

2.050,19

4,57 %

Chile

753,13

762,07

1,19 %

Costa Rica

648,63

660,69

1,86 %

Curaçao, Sint Maarten

2,03

2,09

2,73 %

Demokratische Republik Kongo

1.697,37

1.877,77

10,63 %

Dominikanische Republik

53,61

57,81

7,84 %

Dschibuti

202,64

207,08

2,19 %

Dänemark (inkl. Färöer und Grönland)

7,44

7,45

0,20 %

El Salvador

9,93

10,19

2,60 %

Eritrea

17,41

17,46

0,33 %

Europäische Währungsunion

1

1

0,00 %

Falklandinseln

0,88

0,88

0,24 %

Fidschi

2,32

2,45

5,47 %

Französisch-Polynesien

Neukaledonien

Wallis

Futuna

119,33

119,33

0,00 %

Gambia

52,12

54,96

5,46 %

Georgien

2,72

2,85

4,62 %

Ghana

4,98

5,6

12,46 %

Gibraltar

0,88

0,88

0,24 %

Guatemala

8,32

8,73

4,92 %

Guernsye

0,88

0,88

0,24 %

Guinea

10.313,80

10.512,64

1,93 %

Guyana

236,18

242,62

2,73 %

Haiti

71,16

77,35

8,69 %

Honduras

26,61

27,87

4,75 %

Hongkong

8,86

9,13

3,06 %

Indien

73,49

79,97

8,81 %

Indonesien

15.171,19

16.710,28

10,14 %

Irak

1.324,62

1.385,42

4,59 %

Iran

36.903,31

49.716,45

34,72 %

Island

116,85

124,81

6,81 %

Isle of Man

0,88

0,88

0,24 %

Israel

Staat Palästina

3,99

4,25

6,62 %

Jamaika

145,33

150,72

3,71 %

Japan

128,41

128,66

0,19 %

Jersey

0,88

0,88

0,24 %

Jordanien

0,8

0,83

2,60 %

Kaimaninseln

0,93

0,95

2,60 %

Kambodscha

4.640,19

4.715,52

1,62 %

Kanada

1,47

1,53

4,32 %

Kap Verde

110,41

110,27

-0,13 %

Kasachstan

366,13

399,65

9,16 %

Katar

4,13

4,24

2,54 %

Kenia

117,78

117,24

-0,45 %

Kirgisistan

78,74

79,29

0,70 %

Kolumbien

3.455,97

3.383,35

-2,10 %

Komoren

491,97

491,97

0,00 %

Kroatien

7,41

7,39

-0,27 %

Kuba

30,07

30,85

2,60 %

Kuba

1,13

1,16

2,60 %

Kuwait

0,34

0,35

2,36 %

Laos

9.359,82

9.798,26

4,68 %

Lesotho

14,98

15,97

6,58 %

Libanon

1.712,59

1.755,02

2,48 %

Liberia

105,83

176,28

66,57 %

Libyen

1,55

1,6

3,44 %

Macau

9,13

9,4

3,06 %

Madagaskar

3.412,26

3.925,73

15,05 %

Malawi

823,14

845,52

2,72 %

Malaysia

4,88

4,72

-3,13 %

Malediven

17,5

17,94

2,50 %

Marokko

Westsahara

10,99

11,05

0,57 %

Mauretanien

407,73

414,5

1,66 %

Mauritius

39,21

40,36

2,95 %

Mazedonien

61,5

61,52

0,02 %

Mexiko

20,67

22,63

9,51 %

Moldawien

20,53

19,59

-4,60 %

Mongolei

2.673,84

2.869,53

7,32 %

Mosambik

68,15

69,04

1,31 %

Myanmar

1.554,97

1.642,67

5,64 %

Namibia

14,98

15,97

6,58 %

Nepal

117,46

128,55

9,44 %

Neuseeland

Niue

Pitcairninseln

1,56

1,72

10,62 %

Nicaragua

34,11

36,88

8,14 %

Nigeria

357,4

418,59

17,12 %

Norwegen

9,48

9,45

-0,30 %

Oman

0,44

0,45

2,40 %

Ostkaribische Währungsunion

3,06

3,15

2,69 %

Pakistan

118,96

141,73

19,14 %

Panama

1,13

1,16

2,60 %

Papua-Neuguinea

3,61

3,79

4,83 %

Paraguay

6.307,34

6.624,94

5,04 %

Peru

3,7

3,83

3,67 %

Philippinen

57,37

62,19

8,40 %

Polen

4,24

4,38

3,33 %

Republik China (Taiwan)

34,62

35,57

2,74 %

Republik Jemen

283,95

291,92

2,81 %

Ruanda

953,24

1.015,62

6,54 %

Rumänien

4,58

4,66

1,70 %

Russland

67,37

73,67

9,35 %

Salomonen

8,87

9,22

3,96 %

Sambia

10,38

11,65

12,33 %

Samoa

2,84

3,03

6,66 %

Saudi-Arabien

4,26

4,37

2,59 %

Schweden

9,67

10,23

5,77 %

Schweiz

Liechtenstein

1,1

1,16

5,63 %

Seborga

0,19

0,19

2,60 %

Serbien

120,77

118

-2,29 %

Seychellen

15,45

15,77

2,06 %

Sierra Leone

8.572,27

9.399,27

9,65 %

Simabwe

410,64

421,32

2,60 %

Singapur

1,57

1,59

1,32 %

Somalia

657,61

670,97

2,03 %

Sri Lanka

174,33

184,76

5,98 %

St. Helena

Ascension

Tristan da Cunha

0,88

0,88

0,24 %

Sudan

7,58

20,96

176,57 %

Suriname

8,5

8,69

2,22 %

Swasiland

14,98

15,97

6,58 %

Syrien

243,22

599,57

146,52 %

São-Tomé

Principe

24.483,52

24.521,22

0,15 %

Südafrika

Lesotho

Swasiland

14,98

15,97

6,58 %

Südkorea

1.306,15

1.299,77

-0,49 %

Tadschikistan

9,99

10,68

6,89 %

Tansania

2.539,26

2.647,38

4,26 %

Thailand

38,58

38,62

0,08 %

Tonga

2,47

2,67

8,17 %

Trinidad und Tobago

7,66

7,84

2,32 %

Tschechien

26,11

26,05

-0,23 %

Tunesien

2,78

3,06

10,12 %

Turkmenistan

3,93

4,08

3,65 %

Tuvalu

1,49

1,58

5,66 %

Türkei

Nordzypern

4,04

5,44

34,63 %

Uganda

4.084,27

4.487,81

9,88 %

Ukraine

29,57

30,6

3,47 %

Ungarn

308

325,41

5,65 %

Uruguay

32,37

36,81

13,72 %

Usbekistan

4.523,62

9.134,89

101,94 %

Vanuatu

123,2

130,33

5,79 %

Venezuela

11,34

11,63

2,54 %

Vereinigte Arabische Emirate

4,17

4,28

2,58 %

Vereinigte Staaten

Ecuador

El Salvador

Föderierte Staaten von Mikronesien

Marshallinseln

Osttimor

Palau

Britische Jungferninseln

Turks- und Caicosinseln

1,13

1,16

2,60 %

Vereinigtes Königreich

0,88

0,88

0,24 %

Vietnam

25.794,16

26.828,42

4,01 %

Volksrepublik China

7,72

7,72

0,05 %

Westafrikanische Wirtschafts- und Währungsunion

655,96

655,96

0,00 %

Zentralafrikanische Wirtschafts- und Währungsunion

655,96

655,96

0,00 %

Quelle:

Penta

Auch interessant: Welt- und deutschlandweit: Das sind die beliebtesten Reiseziele 2018.

sca

18 überragende Destinationen für den Urlaub in Spanien 2018

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare