Wohnen – Archiv

Hitze am Wochenende: Coole Tipps für heiße Tage

Hitze am Wochenende: Coole Tipps für heiße Tage

Berlin - Hitze am Wochenende: Coole Tipps für heiße Tage
Hitze am Wochenende: Coole Tipps für heiße Tage
Rückruf für Gewürzmischung: Salmonellen-Verdacht

Rückruf für Gewürzmischung: Salmonellen-Verdacht

Berlin - Wegen des Verdachts auf Salmonellen in der Würzmischung mit Gemüse "Vegeta" hat der Hersteller eine bestimmte Charge zurückgezogen. Dieser bittet die Kunden, die entsprechenden Produkte nicht mehr zu verzehren.
Rückruf für Gewürzmischung: Salmonellen-Verdacht
Holi-Trend: Wie gefährlich sind die Farb-Feten?

Holi-Trend: Wie gefährlich sind die Farb-Feten?

Berlin - Rund um den Globus feiern immer mehr Menschen die bunten "Holi"-Festivals, die aus einer alten indischen Tradition eine Party für die Jugend machen. Die Farbfeten boomen.
Holi-Trend: Wie gefährlich sind die Farb-Feten?

Ficus Ginseng mag abgestandenes Leitungswasser

In freier Natur wird der Ficus Ginseng bis zu 30 Meter hoch. Als Zimmerpflanze wird er in der Regel zum Bonsai herangezogen: Mit Hilfe einer asiatischen Schnittkunst wird er kleingehalten und zu einem Mini-Bäumchen gemacht. Optimal für die Wohnräume.
Ficus Ginseng mag abgestandenes Leitungswasser

Modisch, aber gefährlich: Ziernähte betonen Schwachstellen

Ulm - Ziernähte geben manchen Outfits einen schönen Akzent. Sie können aber auch Schwachpunkte unterstreichen, erklärt Stilberaterin Sonja Grau aus Ulm. Hat jemand zum Beispiel einen kräftigen Oberkörper oder eine Frau eine große Oberweite, ist es …
Modisch, aber gefährlich: Ziernähte betonen Schwachstellen

Dresscode trotz Hitze: Acht Don'ts für Männer im Sommer

Berlin - Weiße Tennissocken in Sandalen - von diesem modischen No-Go predigen Modeexperten seit geraumer Zeit. Doch Männer können im Sommer noch viel mehr falsch machen.
Dresscode trotz Hitze: Acht Don'ts für Männer im Sommer

Hersteller ruft Tiefkühlfisch zurück

Berlin - Weil in einzelnen Packungen Tiefkühlfisch der Sorte "Schlemmerfilet Champignon" (400 g) von Greenland Seafood blaue Plastikteilchen enthalten sein könnten, hat der Hersteller eine bestimmte Charge zurückgezogen.
Hersteller ruft Tiefkühlfisch zurück

Keine Sorge: Sonnenblume lässt Kopf nur nachts hängen

Langsam erblühen die ersten Sonnenblumen. Damit zeigt sich ein schönes Phänomen: Die Blütenköpfe drehen sich immer so, dass sie in die Sonne blicken. Ist diese weg, können die Köpfe schon mal hängen. Aber das ändert sich schnell wieder.
Keine Sorge: Sonnenblume lässt Kopf nur nachts hängen

So riechen die Sommerparfüms

Darmstadt - Parfüms für den Sommer sollen einen sonnigen Charakter haben, der an Urlaub erinnert. Dafür kommen frische Kopfnoten zum Einsatz. Bergamotte, Limette, Birne oder Kiwi - danach duften Sommerparfüms.
So riechen die Sommerparfüms

In einen guten Briefkasten sollte C4-Umschlag passen

Wer sich häufig über beschädigte Post ärgern muss, sollte seinen Briefkasten überprüfen. Hat er nicht die richtigen Maße, sind viele Briefumschläge dort nicht gut aufgehoben.
In einen guten Briefkasten sollte C4-Umschlag passen

In einen guten Briefkasten sollte C4-Umschlag passen

Bonn - Wichtige Dokumente kommen verknittert an, vielleicht sind alle Briefe noch tropfnass geworden: Nicht immer kann der Briefbote etwas dafür, dass die Post in keinem gutenZustand aus dem Briefkasten am Haus gefischt wird.
In einen guten Briefkasten sollte C4-Umschlag passen

Ablösevereinbarung für Möbel - Kaufpreis nicht überhöhen

Wer die Wohnung wechselt, kann Teile der Einrichtung häufig nicht für die neue Wohnung gebrauchen. Eine einfache Lösung kann es sein, sie dem Nachmieter zu überlassen. Der verlangte Kaufpreis sollte jedoch nicht zu hoch sein.
Ablösevereinbarung für Möbel - Kaufpreis nicht überhöhen

Ablösevereinbarung für Möbel - Kaufpreis nicht überhöhen

Berlin - Kühlschrank, Gardinen, Schränke oder eine Einbauküche - beim Einzug in die neue Wohnung übernimmt der Mieter häufig Einrichtungsgegenstände des Vormieters.
Ablösevereinbarung für Möbel - Kaufpreis nicht überhöhen

Großzügig Wohnen auf einer Ebene - Comeback des Bungalows

Sie stehen eigentlich für mondänes Wohnen in den 60er Jahren. Aber Bungalows finden nun neue Anhänger: Ihre Großzügigkeit, die Möglichkeit offener Grundrisse und die Barrierefreiheit für das Alter sind Argumente für ihren Bau.
Großzügig Wohnen auf einer Ebene - Comeback des Bungalows

Großzügig Wohnen auf einer Ebene - Comeback des Bungalows

Hannover - Der Bungalow war schon immer etwas elitär. In den 1960er Jahren war er ein Statussymbol, das sich viele gut Betuchte leisteten. "Heute liegt der Bungalow wieder im Trend", sagt Jens-Uwe Seyfarth, Mitglied der Architektenkammer …
Großzügig Wohnen auf einer Ebene - Comeback des Bungalows

Fotostrecke: Großzügig Wohnen auf einer Ebene - Comeback des Bungalows

Fotostrecke: Großzügig Wohnen auf einer Ebene - Comeback des Bungalows

Joghurtbecher fängt Bohrmehl aus der Decke auf

Wer schon einmal ein Loch in die Zimmerdecke gebohrt hat, kennt das Problem: Aus dem Bohrloch rieselt Schmutz herab. Gut, wenn man da einen leeren Joghurtbecher zur Hand hat.
Joghurtbecher fängt Bohrmehl aus der Decke auf

Joghurtbecher fängt Bohrmehl aus der Decke auf

Köln - Pulver aus dem Bohrloch in der Decke können Heimwerker mit einem einfachenTrick auffangen: Sie nehmen einen leeren Joghurtbecher, schneiden die obere Hälfte ab und bohren durch den Boden ein Loch.
Joghurtbecher fängt Bohrmehl aus der Decke auf

Groß im Süden, klein im Norden - Die richtige Fensterwahl

Düsseldorf - Helle, sonnige Wohnräume mit freiem Blick nach draußen - das wünscht sich jeder Bauherr. Doch mancher befürchtet, durch große Fenster viel Energie zu verlieren, und plant eine Nummer kleiner.
Groß im Süden, klein im Norden - Die richtige Fensterwahl

Groß im Süden, klein im Norden - Die richtige Fensterwahl

Ob man in einem Haus schön lebt, hängt auch von seinen Fenstern ab. Sie erhellen die Räume und geben den Blick auf den schönen Garten frei. Entscheidend ist bei der Planung, die Himmelsrichtungen im Blick zu haben und die Fenstergröße darauf …
Groß im Süden, klein im Norden - Die richtige Fensterwahl

Beim Fischkauf in die Augen schauen

Hamburg - Beim Fisch ist besonders wichtig, dass er frisch ist. Kunden können beim Fischhändler einiges beachten, um das zu erkennen. Darauf weist das Fisch-Informationszentrum auf seiner Website hin.
Beim Fischkauf in die Augen schauen

Trend zum offenen Wohnraum - aber nicht im Badezimmer

Bei Neubauten achten die Architekten auf eine großzügige Gestaltung mit wenig Wänden. Doch die Offenheit hat ihre Grenzen. Ein einsehbares Badezimmer wünschen nur wenige Deutsche.
Trend zum offenen Wohnraum - aber nicht im Badezimmer

Trend zum offenen Wohnraum - aber nicht im Badezimmer

Bonn - Die Küche geht ins Esszimmer über, das Wohnzimmer schließt sich ohne Wände an: Der offene Wohnraum ist inzwischen Standard bei Neubauten und geselligerTreffpunkt der ganzenFamilie.
Trend zum offenen Wohnraum - aber nicht im Badezimmer