Mode

Beim Schminken der Lippen lächeln

+
Die Lippenlinien lassen sich besser nachziehen, wenn man lächelt.

Berlin - Perfekt geschminkte Lippen sind ein Hingucker. Bevor Frauen den Lippenstift ansetzen, sollten sie die Konturen mit einem Lipliner vorzeichnen. Mit einem Lächeln geht das leichter.

Beim Nachziehen der Lippenkonturen sollte man ein wenig lächeln. "Denn dann erkennt man perfekt die Lippenlinie", erklärt Peter Schmidinger, Make-up-Experte des VKE-Kosmetikverbandes. Am besten beginnt die Malerei an der Unterlippe. Zwischen Haut und Lippenhaut ist eine leicht erhabene Kontur. "Und genau auf diese zeichnen wir von außen nach innen bis zum höchsten Punkt, so dass die Lippenkontur nicht zu stark sichtbar ist und natürlich aussieht."

Das Gleiche wird an der Oberlippe wiederholt. "Wichtig ist, nicht von oben zu beginnen, sondern immer vom Seitenprofil ansteigend in kurzen, aufeinanderfolgenden Bewegungen, sonst wird die Kontur schnell schief", erläutert der Experte weiter. "Ungleichheiten werden kaschiert, indem man beispielsweise bei zu schmalen Lippen die Kontur über Unter- und Oberlippe hinauszieht."

dpa

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare