Ernährung

Von Endivien Blätter nach Bedarf abzupfen

Bonn - Endivien-Salat schmeckt leicht bitter. Doch wenn man ihn ins warme Wasser gibt, gibt sich das. Wer den Salat mag, vor der Größe des Salatkopfes aber zurückschreckt, dem sei gesagt: Endivien halten sich einige Tage.

Ein großer Endivienkopf muss alleinlebende Menschen beim Einkauf nicht abschrecken. Denn der Salat hält sich mehrere Tage im Kühlschrank in einer Plastiktüte, wenn man von ihm immer nur den aktuellen Bedarf an einzelnen Blättern abzupft. Darauf weist der Provinzialverband Rheinischer Obst- und Gemüsebauer hin. Nach dem Waschen werden die Blätter klein geschnitten.

Wem der Salat zu bitter ist, kann die Blätter vor dem Zerkleinern kurz in warmem Wasser baden, um ihnen die Bitterstoffe zu entziehen. Eine leicht gesüßte Salatsoße oder eine ihr zugefügte, zerdrückte, gekochte Kartoffel lassen den Salat ebenfalls weniger bitter schmecken. Inzwischen ist es dem Verband zufolge aber gelungen, weitgehend bitterstofffreie Endivien zu züchten.

dpa

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare