Fotostrecke: Nur Backofen war gestern - Dampf-Kombigeräte liegen im Trend

Panasonics 3-in-1-Kompaktbackofen ist Ofen, Mikrowelle und Dampfgarer in einem. Das Gerät kommt mit vielen voreingestellten Programmoptionen (ab 1999 Euro, erhältlich ab Mai 2015).
1 von 6
Panasonics 3-in-1-Kompaktbackofen ist Ofen, Mikrowelle und Dampfgarer in einem. Das Gerät kommt mit vielen voreingestellten Programmoptionen (ab 1999 Euro, erhältlich ab Mai 2015).
Hinter dem Display befindet sich der Wasserbehälter des Backofens mit Dampfgarfunktion iQ700 von Siemens-Electrogeräte (2049 Euro).
2 von 6
Hinter dem Display befindet sich der Wasserbehälter des Backofens mit Dampfgarfunktion iQ700 von Siemens-Electrogeräte (2049 Euro).
Die Alternative zum Einbaugerät: Der Dampfgarer FS 5100 von Braun hat zwei 3,1 Liter fassende Dampfkörbe (ca. 100 Euro).
3 von 6
Die Alternative zum Einbaugerät: Der Dampfgarer FS 5100 von Braun hat zwei 3,1 Liter fassende Dampfkörbe (ca. 100 Euro).
Der Dampfbackofen der Serie 8 von Robert Bosch Hausgeräte hat bietet zwölf Beheizungsarten, darunter das Regenerieren und Auftauen mit Dampf (Modell HSG636BW1 ca. 1962 Euro).
4 von 6
Der Dampfbackofen der Serie 8 von Robert Bosch Hausgeräte hat bietet zwölf Beheizungsarten, darunter das Regenerieren und Auftauen mit Dampf (Modell HSG636BW1 ca. 1962 Euro).
Der Dampfbackofen der Serie 400 vonGaggenau verfügt über die Betriebsart Sous-Vide. Mit dieser Garmethode werden Speisen bei geringer Hitze in einer Vakuumverpackung gegart.
5 von 6
Der Dampfbackofen der Serie 400 vonGaggenau verfügt über die Betriebsart Sous-Vide. Mit dieser Garmethode werden Speisen bei geringer Hitze in einer Vakuumverpackung gegart.
Der Backofen mit Dampfgarer namens DGC 6660 XXL vonMiele fasst 68 Liter. So lassen sich verschiedene Speisen zeitgleich zubereiten (4159 Euro).
6 von 6
Der Backofen mit Dampfgarer namens DGC 6660 XXL vonMiele fasst 68 Liter. So lassen sich verschiedene Speisen zeitgleich zubereiten (4159 Euro).

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare