Fotostrecke: Fashion fürs Gesicht: Die Trends bei der Brillenmode

Blau, Grau, Rot:Das sind die Farben der Saison, hier Modelle von Max & Co (aus Acetat, je ca. 231 Euro).
1 von 11
Blau, Grau, Rot:Das sind die Farben der Saison, hier Modelle von Max & Co (aus Acetat, je ca. 231 Euro).
Der Nerd-Brillentrend entwickelt sich weiter. Die Modelle werden eleganter und wirken nicht mehr so hart - wie dieses Modell von Marc O&#39Polo (aus Acetat, ca. 179 Euro).
2 von 11
Der Nerd-Brillentrend entwickelt sich weiter. Die Modelle werden eleganter und wirken nicht mehr so hart - wie dieses Modell von Marc O'Polo (aus Acetat, ca. 179 Euro).
Die Brille von Brendel by Talbot Runhof wird in der Herbst/Winter-Saison durch Holzoptik und violette Akzente zum Blickfang (aus Acetat, ca. 300 Euro).
3 von 11
Die Brille von Brendel by Talbot Runhof wird in der Herbst/Winter-Saison durch Holzoptik und violette Akzente zum Blickfang (aus Acetat, ca. 300 Euro).
Die großen Nerd-Brillen bekommen nun eine filigrane Fassung, hier ein Beispiel von Humphrey&#39s (aus Metall, ca. 149 Euro).
4 von 11
Die großen Nerd-Brillen bekommen nun eine filigrane Fassung, hier ein Beispiel von Humphrey's (aus Metall, ca. 149 Euro).
Diese Brille von Max Mara in warmem Gold steht Blonden oder Rothaarigen gut (aus Acetat, ca. 231 Euro).
5 von 11
Diese Brille von Max Mara in warmem Gold steht Blonden oder Rothaarigen gut (aus Acetat, ca. 231 Euro).
Diesen Herbst und Winter muss es nicht mehr länger nur die riesige, schwarze Nerd-Brille sein: Auch halboffene, filigranere Fassungen sind zu sehen, etwa bei Rodenstock (aus Blockacetat, ca. 199 Euro).
6 von 11
Diesen Herbst und Winter muss es nicht mehr länger nur die riesige, schwarze Nerd-Brille sein: Auch halboffene, filigranere Fassungen sind zu sehen, etwa bei Rodenstock (aus Blockacetat, ca. 199 Euro).
Im Partnerlook: Eckige Formen wie hier von s.Oliver Eyewear bleiben angesagt, werden aber filigraner (Damenmodell aus Metall, ca. 119 Euro, Herrenmodell aus Acetat und Metall, ca. 119 Euro).
7 von 11
Im Partnerlook: Eckige Formen wie hier von s.Oliver Eyewear bleiben angesagt, werden aber filigraner (Damenmodell aus Metall, ca. 119 Euro, Herrenmodell aus Acetat und Metall, ca. 119 Euro).
Runde Formen schmeicheln Menschen mit eckig-markanten Gesichtszügen - wie hier bei Mercedes Benz-Style zu sehen (aus Metall und extraleichtem Polyamid, ca. 229 Euro).
8 von 11
Runde Formen schmeicheln Menschen mit eckig-markanten Gesichtszügen - wie hier bei Mercedes Benz-Style zu sehen (aus Metall und extraleichtem Polyamid, ca. 229 Euro).

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare