Fotostrecke: Nori, Wakamé und Co.: Kochen mit Algen ist nicht schwer

Sternekoch Johannes King setzt auch gern Queller ein - hier zum Beispiel zu Meeräsche.
1 von 5
Sternekoch Johannes King setzt auch gern Queller ein - hier zum Beispiel zu Meeräsche.
Sternekoch Johannes King ist Küchenchef im Restaurant "Söl&#39ring Hof" auf Sylt. Er weiß, wie Algen schmackhaft zubereitet werden.
2 von 5
Sternekoch Johannes King ist Küchenchef im Restaurant "Söl'ring Hof" auf Sylt. Er weiß, wie Algen schmackhaft zubereitet werden.
Sesam passt gut zu asiatischen Algensalaten - dieser ist aus Wakame zubereitet. Foto:Andrea Warnecke
3 von 5
Sesam passt gut zu asiatischen Algensalaten - dieser ist aus Wakame zubereitet. Foto:Andrea Warnecke
Meeresgemüse mal anders: ein Salat aus gekochten Hijiki-Algen. Foto:Andrea Warnecke
4 von 5
Meeresgemüse mal anders: ein Salat aus gekochten Hijiki-Algen. Foto:Andrea Warnecke
Die meisten Menschen kommen nur mit essbaren Algen in Berührung, wenn sie Sushi kaufen. Foto:Andrea Warnecke
5 von 5
Die meisten Menschen kommen nur mit essbaren Algen in Berührung, wenn sie Sushi kaufen. Foto:Andrea Warnecke

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare