Fotostrecke: Den Sommer konservieren - Kräuter jetzt haltbar machen

Auch Öl oder Essig halten das Aroma ihrer enthaltenen Gewürze. Man kann beispielsweise etwas Rosmarin in Öl einlegen und 2 bis 3 Wochen ziehen lassen.
1 von 6
Auch Öl oder Essig halten das Aroma ihrer enthaltenen Gewürze. Man kann beispielsweise etwas Rosmarin in Öl einlegen und 2 bis 3 Wochen ziehen lassen.
Kräuter wie Zitronenmelisse (l-r), Thymian, Dill lassen sich in Eiswürfel einfrieren - und so konservieren.
2 von 6
Kräuter wie Zitronenmelisse (l-r), Thymian, Dill lassen sich in Eiswürfel einfrieren - und so konservieren.
Seitz ist Sprecher beim Verbraucherinformationsdienst aid.
3 von 6
Seitz ist Sprecher beim Verbraucherinformationsdienst aid.
Vor allem geschmacksintensive Kräuter lassen sich gut trocknen. Dafür die Bündel an einen gut durchlüfteten Ort ohne direkte Sonneneinstrahlung einige Tage aufhängen.
4 von 6
Vor allem geschmacksintensive Kräuter lassen sich gut trocknen. Dafür die Bündel an einen gut durchlüfteten Ort ohne direkte Sonneneinstrahlung einige Tage aufhängen.
Wer Kräuter haltbar machen will, kann sie beispielsweise in Eiswürfel einfrieren.
5 von 6
Wer Kräuter haltbar machen will, kann sie beispielsweise in Eiswürfel einfrieren.
Wer seine Kräuter aus dem Garten auch im Sommer noch genießen möchte, kann sie beispielsweise durch Trocknen haltbar machen.
6 von 6
Wer seine Kräuter aus dem Garten auch im Sommer noch genießen möchte, kann sie beispielsweise durch Trocknen haltbar machen.

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare