Fotostrecke: An die Stangen, fertig, los: Spargel hat wieder Saison

Wer Spargel nicht kochen möchte, kann ihn auch in Backpapier eingeschlagen im Ofen zubereiten.
1 von 6
Wer Spargel nicht kochen möchte, kann ihn auch in Backpapier eingeschlagen im Ofen zubereiten.
Weißer Spargel wird in aufwendiger Handarbeit einzeln gestochen.
2 von 6
Weißer Spargel wird in aufwendiger Handarbeit einzeln gestochen.
Spargel muss nicht immer nur gekocht werden. Er schmeckt auch roh gebraten mit Möhren als Salat.
3 von 6
Spargel muss nicht immer nur gekocht werden. Er schmeckt auch roh gebraten mit Möhren als Salat.
Klassisches Quartett: Frischer Spargel mit zerlassener Butter, Kartoffeln und Schnitzel.
4 von 6
Klassisches Quartett: Frischer Spargel mit zerlassener Butter, Kartoffeln und Schnitzel.
Grüner Spargel ist herber und würziger als weißer. Außerdem muss von ihm nur das untere Ende geschält werden.
5 von 6
Grüner Spargel ist herber und würziger als weißer. Außerdem muss von ihm nur das untere Ende geschält werden.
Buttrige Beigabe zum Stangengemüse: Für die Sauce Hollandaise mischt man Butter mit Eigelb, Weißwein, Zitrone und Gewürzen.
6 von 6
Buttrige Beigabe zum Stangengemüse: Für die Sauce Hollandaise mischt man Butter mit Eigelb, Weißwein, Zitrone und Gewürzen.

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare