1. WLZ
  2. Magazin
  3. Wohnen

Hellhörige Wohnung? Diese einfachen Tricks haben schalldämmende Wirkung

Erstellt: Aktualisiert:

Von: Juliane Gutmann

Kommentare

Vor allem Altbauwohnungen sind häufig sehr hellhörig. Mit ein paar Einrichtungstipps wirken Sie dem entgegen.
Vor allem Altbauwohnungen sind häufig sehr hellhörig. Mit ein paar Einrichtungstipps wirken Sie dem entgegen. © picture alliance/dpa/Kay Nietfeld

Ihr Nachbar zockt, spielt Klarinette oder hat einen Streit - und Sie bekommen alles mit. Das Los einer hellhörigen Wohnung - doch dagegen kann man etwas tun.

Sie möchten Ihren Nachbarn nicht mehr beim Beischlaf zuhören? Auch das ewige Gezanke der Nachbarskinder haben Sie gehörig satt*? Dann könnten Sie folgende Maßnahmen zum Schallschutz interessieren, die jeder Mieter einfach umsetzen kann - ohne vorab eine Genehmigung einzuholen.

Schalldämmende Wirkung: Textile Wandbilder und gut positionierte Möbel

Zwar gibt es bauliche Normen für den Schallschutz, doch vor allem in alten Immobilien reichen diese nicht immer aus. Die Spülung oder der Fernseher ist trotzdem durch Wände hindurch zu hören. Wer ein paar einfache Kniffe kennt, kann dem entgegenwirken.

Folgende Maßnahmen haben schalldämmende Wirkung:

Weiterlesen: Dunkle Räume hell gestalten - mit diesen Tricks funktioniert's.

jg

*Merkur.de ist Teil des bundesweiten Ippen-Zentral-Redaktionsnetzwerks.

Auch interessant

Kommentare