Ernährung

Süß-saure Bohnen mit Speck

+
Viele kennen die Kombination von Grünen Bohnen und Speck. Hier kommen sie mit süß-saurer Marinade ins Weckglas.

- Die Bohnen in gut gesalzenem Wasser blanchieren. Anschließend auf einem Blech ausbreiten und abkühlen lassen. Den Speck in feine Würfel schneiden. Die Schalotten schälen und ebenfalls fein würfeln.

rchwachsener Speck

2 Schalotten

2 Äpfel

400 ml Apfelsaft

400 ml Apfelessig

6 EL Honig

Salz

Zubereitung:

Die Bohnen in gut gesalzenem Wasser blanchieren. Anschließend auf einem Blech ausbreiten und abkühlen lassen. Den Speck in feine Würfel schneiden. Die Schalotten schälen und ebenfalls fein würfeln. Die Äpfel waschen, das Gehäuse entfernen und das Fruchtfleisch fein würfeln.

Zuerst den Speck in einem großen Topf auslassen und anrösten. Dann die Zwiebelwürfel hinzugeben und einige Minuten mitbraten. Die Apfelwürfel hinzugeben und eine Minute mitschwenken. Alles mit etwas Honig beträufeln, anschließend mit dem Apfelsaft und dem Apfelessig ablöschen. Den restlichen Honig zugeben, mit Salz würzen und aufkochen.

Die Bohnen abwechselnd mit der Speck-Zwiebel-Mischung in das gut gespülte Weck-Glas schichten. Mit der heißen Essig-Marinade begießen, so dass alles gut bedeckt ist. Die Gläser verschließen und 1 Tag im Kühlschrank durchziehen lassen. Dann in wenigen Tagen verbrauchen.

dpa

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare