1. WLZ
  2. Magazin
  3. Wohnen

Tomaten schmecken mehlig: Erntezeitpunkt ist entscheidend

Erstellt:

Kommentare

Ein Mann, der Tomaten an einem Strauch begutachtet.
Tomaten können schnell wässrig schmecken, wenn man sie falsch pflegt. (Symbolbild) © lyzs/Imago

Im Sommer werden die meisten Tomaten geerntet. Doch was können Sie tun, wenn die geliebten Früchte wässrig anstatt aromatisch schmecken?

München – Tomaten sind das Aushängeschild eines jeden Gärtners und einer jeden Gärtnerin. Doch schmecken die kleinen Früchte mehlig, also nach Wasser und haben noch dazu eine alles andere als knackige Konsistenz, ist dies besonders ärgerlich.
24garten.de weiß, wie Ihre Tomaten nicht wässrig schmecken.

Allgemein gilt, dass Freilandtomaten aromatischer sind als Gewächshaustomaten, da letztere oft weniger Sonne abbekommen und durch die Pflanzen kein Wind weht. Das sollten Sie beachten, wenn Sie fruchtige Tomaten anbauen wollen.

Auch interessant

Kommentare