Technischer Defekt verursachte Feuer

1500 Euro Schaden: Brand in Homberg schnell gelöscht

Hülsa. Glück im Unglück hatten die Bewohner in der Königsstraße im Homberger Stadtteil Hülsa. Am Freitag kurz nach Mitternacht wurde der Inhaber durch einen Rauchmelder geweckt.

Wie die Polizei mitteilte, bemerkte er einen kleinen Brand in der Küche, den er sofort löschte. Vorsorglich alarmierte der Mann die Feuerwehr. Er und seine zwei und sieben Jahre alten Kinder wurden vorsorglich zur Abklärung einer Rauchvergiftung ins Klinikum Kassel gebracht. Seine Frau und ein weiteres Kind wurden nicht verletzt.

Nach derzeitigem Ermittlungsstand wurde der Brand durch einen technischen Defekt ausgelöst, so die Polizei. Es entstand ein Schaden in Höhe von 1500 Euro.

Quelle: HNA

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Ab dem 25.5.2018 gilt die Datenschutzgrundverordnung. Dazu haben wir unser Kommentarsystem geändert. Um kommentieren zu können, müssen Sie sich bei unserem Dienstleister DISQUS anmelden. Sollten Sie zuvor bereits ein Profil bei DISQUS angelegt haben, können Sie dieses weiter verwenden. Nutzer, die sich über den alten Portal-Login angemeldet haben, müssen sich bitte einmalig direkt bei DISQUS neu anmelden.

Liebe Leserinnen und Leser,

wir bitten um Verständnis, dass es im Unterschied zu vielen anderen Artikeln auf unserem Portal unter diesem Artikel keine Kommentarfunktion gibt. Bei einzelnen Themen behält sich die Redaktion vor, die Kommentarmöglichkeiten einzuschränken.

Die Redaktion