16 000 Euro Schaden und zwei Leichtverletzte

Schwalmstadt - Bei einem Unfall auf der Bundesstraße 454 zwischen Treysa und Wiera wurden am Montag gegen 14.05 Uhr zwei Menschen leicht verletzt.

Wie die Polizei mitteilte, war ein 45-jähriger Schwalmstädter in Richtung Treysa unterwegs, als er wegen Unachtsamkeit nach rechts auf den unbefestigten Seitenstreifen kam und die Leitplanke streifte.

Beim anschließenden Übersteuern geriet das Auto auf die Gegenfahrbahn und stieß dort mit einem aus Treysa kommenden Fahrzeug eines 36-jährigen Schwalmstädters zusammen. Dieser wurde durch die Wucht des Zusammenstoßes in den Straßengraben geschleudert, das Auto des anderen Fahrers blieb total zerstört 50 Meter weiter auf der linken Fahrbahn stehen.

Am Wagen des 45-Jährigen entstand Schaden in Höhe von 15 000 Euro, am anderen Fahrzeug in Höhe von 1000 Euro. (joc)

Quelle: HNA

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare