17-Jähriger missachtete die Vorfahrt

Merzhausen. Ein 17-Jähriger Autofahrer aus Treysa hat bei einem Unfall einen Sachschaden von 8800 Euro verursacht. Der junge Mann war Donnerstagabend mit dem Auto in Merzhausen unterwegs.

Er befuhr gegen 18 Uhr den Brunnenweg und wollte auf die Ziegenhainer Straße abbiegen.

Laut Polizeibericht hatte er zunächst in den Verkehrsspiegel geschaut und war dann mit dem Wagen abgebogen. Dabei übersah er das Auto eines 18-jährigen Merzhäuserin, die die Ziegenhainer Straße befuhr und Vorfahrt hatte. Beide Autos stießen zusammen.

Verletzt wurde bei dem Unfall niemand. Der Sachschaden beläuft sich auf insgesamt 8800 Euro. Der Wagen der 18-Jährigen war nicht mehr fahrtauglich und musste abgeschleppt werden. (ciß)

Quelle: HNA

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare