18-Jähriger rutschte mit Auto vor Baum

+

Lenderscheid. Ein 18-Jähriger aus Frielendorf verunglückte in der Nacht zu Sonntag mit einem Auto zwischen Lenderscheid und Großropperhausen.

Wie die Polizei berichtetete, kam der junge Mann in der Sonntagnacht gegen 1.25 Uhr auf abschüssiger und winterglatter Straße mit seinem Wagen nach links von der Fahrbahn ab und vor einen Baum. Am Wagen entstand dabei ein Schaden in Höhe von 5000 Euro.

Ein Test habe ergeben, dass der junge Mann zum Unfallzeitpunkt unter leichtem Alkoholeinfluss gestanden habe, heißt es im Polizeibericht. Der junge Mann müsse nun mit einer Anzeige nun wegen einer Ordnungswidrigkeit rechnen: Da junge Fahrer zwischen 18 und 25 Jahren besonders häufig in Unfälle verwickelt sind – das Risiko, tödlich zu verunglücken liegt für sie vier Mal höher als für alle anderen Altergruppen – fahren Führerscheinneulinge für zwei Jahre auf Probe.

Die Promillegrenze liegt für sie während dieser Zeit bei 0,0 Promille. (bra)

Quelle: HNA

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Liebe Leserinnen und Leser,

wir bitten um Verständnis, dass es im Unterschied zu vielen anderen Artikeln auf unserem Portal unter diesem Artikel keine Kommentarfunktion gibt. Bei einzelnen Themen behält sich die Redaktion vor, die Kommentarmöglichkeiten einzuschränken.

Die Redaktion