21-Jähriger fuhr alkoholisiert gegen einen Zaun

Balhorn. Unter deutlichem Alkoholeinfluss, so ein Sprecher der Wolfhager Polizeistation, fuhr ein 21-Jähriger am Samstag gegen 3.45 Uhr mit seinem Fahrzeug einen Metallgitterzaun in Balhorn um und prallte gegen eine Hauswand.

Der Fahrer und sein 17-jähriger Beifahrer, beide aus einem Ortsteil von Bad Emstal, wurden dabei verletzt. Sie wurden stationär im Wolfhager Krankenhaus behandelt.

Wie der Sprecher mitteilte, fuhr der 21-Jährige mit dem Auto von Martinhagen kommend in Richtung Ortsmitte des Bad Emstaler Ortsteils Balhorn. Auf dem Weg dorthin kam der Fahrer mit dem Auto rechts von der Straße ab und fuhr das Gitter um und prallte gegen die Hauswand. Am Fahrzeug entstand ein Schaden in Höhe von 6000 Euro. (nni)

Quelle: HNA

Rubriklistenbild: © picture alliance / dpa

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Liebe Leserinnen und Leser,

wir bitten um Verständnis, dass es im Unterschied zu vielen anderen Artikeln auf unserem Portal unter diesem Artikel keine Kommentarfunktion gibt. Bei einzelnen Themen behält sich die Redaktion vor, die Kommentarmöglichkeiten einzuschränken.

Die Redaktion