22-Jähriger war mit Alkohol im Blut unterwegs

Melsungen. Ein 22-Jähriger aus Malsfeld war am Morgen des Himmelfahrtstages laut Polizeiangaben mit Alkohol im Blut unterwegs. Der Malsfelder hatte gegen 6.50 Uhr von Spangenberg kommend an der Edeka-Kreuzung auf die B 83 Richtung Melsungen abbiegen wollen, als er mit seinem Auto erst ins Schleudern geriet und dann damit in den Graben rutschte.

Da die Polizisten Alkohol in seinem Atem rochen, ordneten sie eine Blutentnahme an. Die Beamten zogen den Führerschein ein. (bra)

Quelle: HNA

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare