Auto landete im Graben

22-Jähriger bei Überschlag auf der A 44 verletzt

+

Zierenberg. Bei einem Alleinunfall auf der Autobahn 44 ist ein 22-jähriger Mann aus Löhne/Nordrhein-Westfalen leicht verletzt worden.

Nach Angaben der Autobahnpolizei ereignete sich der Unfall gegen 9 Uhr in Fahrtrichtung Kassel zwischen den Anschlussstellen Breuna und Zierenberg.

Der Mann aus Löhne fuhr aus unbekannter Ursache in den verengten Bereich einer Baustelle, verlor dabei die Kontrolle über sein Auto, das sich überschlug und im Straßengraben zum Liegen kam. Dabei wurde der 22-Jährige verletzt und zur Behandlung in ein Kasseler Krankenhaus eingeliefert.

Zur Bergung mussten die Fahrstreifen in Richtung Kassel bis 10 Uhr gesperrt werden, bis zur Räumung der Unfallstelle wurde der Verkehr einspurig über die linke Fahrspur an der Unfallstelle vorbeigeleitet. Es entstand ein Rückstau von mehreren Kilometern.

Den Sachschaden beziffern die Beamten der Polizeiautobahnstation Baunatal mit 20.000 Euro. Der Schaden an Leitplanken und Baustelleneinrichtung beträgt 13.000 Euro. Neben einem Notarzt und zwei Rettungswagen war auch die Freiwillige Feuerwehr Breuna an der Unfallstelle im Einsatz. (uli)

Fotos von der Unfallstelle

Auto überschlug sich auf A 44

Quelle: HNA

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare