Freudenthal: 2500 Euro Schaden nach lautem Knall

Freudenthal. Das ist ärgerlich für den 23-Jährigen: In der Nacht von Sonntag auf Montag arbeitete der Borkener noch bis tief in die Nacht in Freudenthal. Gegenüber der Polizei gab er an, gegen 2 Uhr einen lauten Knall gehört zu haben, habe sich aber nichts dabei gedacht.

Eine Stunde später kehrte er zu seinem Auto zurück, das in der Deichgasse parkte. Da sah er den Schaden: Sein schwarzer Opel Astra war an der Fahrerseite zerkratzt und eingedellt. Die Polizei schätzt den Sachschaden auf 2500 Euro und sucht nach dem Unfallverursacher, der sich unerlaubt entfernte.

Hinweise: Polizei in Homberg, Tel. 05681/7740

Quelle: HNA

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Ab dem 25.5.2018 gilt die Datenschutzgrundverordnung. Dazu haben wir unser Kommentarsystem geändert. Um kommentieren zu können, müssen Sie sich bei unserem Dienstleister DISQUS anmelden. Sollten Sie zuvor bereits ein Profil bei DISQUS angelegt haben, können Sie dieses weiter verwenden. Nutzer, die sich über den alten Portal-Login angemeldet haben, müssen sich bitte einmalig direkt bei DISQUS neu anmelden.