28-jähriger Unfallfahrer stand unter Alkoholeinwirkung

Holzhausen. Ein 28-Jähriger aus Homberg, der nach Angaben der Polizei unter Alkoholeinwirkung stand, hat am Samstag bei Homberg-Holzhausen einen Unfall verursacht.

Es entstand ein Schaden von 14.000 Euro. Wie die Polizei berichtete, war der Mann gegen 23.45 Uhr mit seinem Auto aus Richtung Welferode gekommen und wollte die Bundesstraße 323 überqueren. Dabei missachtete er die Vorfahrt eines 46-jährigen Mannes, der aus Polen stammt. Bei dem Zusammenstoß entstand an beiden Autos Totalschaden, die Unfallbeteiligten blieben nach Angaben der Polizei unverletzt. (hro)

Quelle: HNA

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare