31-Jährige wurde bei Unfall verletzt

Melsungen. Drei Fahrzeuge waren am Montag gegen 17.30 Uhr an der Nürnberger Straße in Melsungen in einen Auffahrunfall verwickelt. Eine 31-Jährige wurde dabei leicht verletzt. Wie die Polizei berichtet, waren am Montag alle drei Autofahrer auf der Nürnberger Straße in Richtung Schwarzenberg unterwegs.

Auf Höhe des Edeka-Markts musste ein 48-jähriger Audi-Fahrer aus Röhrenfurth stoppen. Eine herankommende 31-jährige Melsungerin brachte ihren Nissan dahinter zum Stehen. Daraufhin fuhr eine Polo-Fahrerin aus Melsungen (59) auf den Nissan auf und schob ihn in den Audi. 

Laut Polizei roch die 59-Jährige nach Alkohol. Daher wurde Blut entnommen und ihr Führerschein sichergestellt. Die Melsunger Nissan-Fahrerin wurde bei dem Unfall leicht verletzt. Der Schaden an den Autos beläuft sich auf 2500 Euro. (jap)

Quelle: HNA

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Liebe Leserinnen und Leser,

wir bitten um Verständnis, dass es im Unterschied zu vielen anderen Artikeln auf unserem Portal unter diesem Artikel keine Kommentarfunktion gibt. Bei einzelnen Themen behält sich die Redaktion vor, die Kommentarmöglichkeiten einzuschränken.

Die Redaktion