Beifahrer schwer verletzt

33-Jähriger stirbt bei Unfall in Schwarzenborn

Schwarzenborn. Ein Autofahrer ist in der Nacht zum Sonntag bei einem Unfall in Schwarzenborn ums Leben gekommen, sein Beifahrer wurde schwer verletzt. Die Staatsanwaltschaft in Marburg ordnete ein Gutachten an und ließ den Unfallwagen sicherstellen.

Wie die Polizei mitteilte, ging am Sonntag um 1.50 Uhr ein Notruf bei der Polizei Homberg ein, ein Anwohner aus Schwarzenborn meldete einen Verkehrsunfall. Ein Auto war aus ungeklärter Ursache gegen eine Mauer gefahren.

Der 33-jährige Fahrer war beim Eintreffen der Rettungskräfte bereits tot, sein 30-jähriger Beifahrer aus Homberg wurde mit schweren Verletzungen in das Kreiskrankenhaus in Bad Hersfeld gebracht.

Die Staatsanwaltschaft in Marburg ordnete ein Gutachten an und ließ den Unfallwagen sicherstellen. Die Ermittlungen zur Unfallursache dauern noch an.

Hinweise, dass ein anderes Fahrzeug am Unfall beteiligt gewesen sein könnte, gibt es zurzeit nicht. (cls)

Quelle: HNA

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Liebe Leserinnen und Leser,

wir bitten um Verständnis, dass es im Unterschied zu vielen anderen Artikeln auf unserem Portal unter diesem Artikel keine Kommentarfunktion gibt. Bei einzelnen Themen behält sich die Redaktion vor, die Kommentarmöglichkeiten einzuschränken.

Die Redaktion