33-Jähriger bei Überschlag mit Auto verletzt

Naumburg. Mit leichten Verletzungen kam ein 33-jähriger Autofahrer aus Altenstädt davon, dessen Wagen sich am Sonntag gegen 20.30 Uhr auf der Landesstraße 3214 mehrfach überschlug.

Der Fahrer war mit seinem Auto auf der Landesstraße von Elbenberg in Richtung Naumburg unterwegs - nach Angaben der Polizei vermutlich zu schnell und unter Alkoholeinfluss. Der Wagen kam nach links von der Straße ab und überfuhr einen Leitpfosten.

Das Auto prallte gegen den Schutzwall des Flutgrabens, überschlug sich mehrfach und kam nach etwa 60 Metern in einem angrenzenden Weizenfeld zum Stehen. Der 33-Jährige konnte sich selbst aus dem Auto befreien, er wurde zur ambulanten Behandlung in die Kreisklinik Wolfhagen gebracht.

Die Polizei ordnete eine Bluentnahme an, der Führerschein wurde sichergestellt. (bic)

Quelle: HNA

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare