40-Jähriger verursachte Unfall unter Alkoholeinfluss

Wiera. Ein 40-jähriger Fahrer hat am Montagabend auf der Niederrheinischen Straße in Wiera einen Unfall verursacht. Zwei Wagen verkeilten sich dabei ineinander. Verletzt wurde niemand.

Wie die Polizei berichtete befuhr der Mann aus Polen die Niederrheinische Straße in Wiera stadtauswärts. In einer langgezogenen Rechtskurve geriet sein Auto auf die Gegenfahrbahn und streifte den Wagen eines 28-jährigen Schwalmstädters. Dabei verkeilten sich die Vorderräder beider Autos.

Laut Polizeiangaben stand der 40-Jährige unter Alkoholeinfluss. Die Bereitschaftsstaatsanwältin hat einen Bluttest angeordnet. Der Führerschein des Unfallfahrers wurde einbehalten. Der Schaden an den Autos beträgt insgesamt 6000 Euro. (jap)

Quelle: HNA

Rubriklistenbild: © picture alliance / dpa

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Liebe Leserinnen und Leser,

wir bitten um Verständnis, dass es im Unterschied zu vielen anderen Artikeln auf unserem Portal unter diesem Artikel keine Kommentarfunktion gibt. Bei einzelnen Themen behält sich die Redaktion vor, die Kommentarmöglichkeiten einzuschränken.

Die Redaktion