4000 Euro Schaden bei Auffahrunfall in Gilserberg

Gilserberg. Bei einem Auffahrunfall auf der Landesstraße 3155 von Gilserberg Richtung Sachsenhausen entstand an der Abfahrt Sachsenhausen am Mittwoch gegen 10.40 Uhr ein Schaden von 4000 Euro.

Nach Angaben der Polizei in Schwalmstadt war eine 41-jährige Frau aus Kölbe auf der Landesstraße unterwegs und musste an einer roten Baustellenampel anhalten. Ein nachfolgender 24-jähriger Mann aus Neukirchen hatte das vermutlich nicht bemerkt und war auf den Pkw der Frau aufgefahren.

Bei der Unfallaufnahme stellten die Beamten fest, dass der junge Mann nicht im Besitz einer Fahrerlaubnis war. Beide Unfallbeteiligte blieben unverletzt.

Quelle: HNA

Rubriklistenbild: © dpa-avis

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Liebe Leserinnen und Leser,

wir bitten um Verständnis, dass es im Unterschied zu vielen anderen Artikeln auf unserem Portal unter diesem Artikel keine Kommentarfunktion gibt. Bei einzelnen Themen behält sich die Redaktion vor, die Kommentarmöglichkeiten einzuschränken.

Die Redaktion