Kilometer langer Stau nach Vollsperrung der A 44

Breuna/Zierenberg: Lkw kracht in Baustellenfahrzeug

Ein Lkw ist aus bislang ungeklärter Ursache in ein Baustellenfahrzeug auf der A44 zwischen Breuna und Zierenberg gekracht
+
Ein Lkw ist aus bislang ungeklärter Ursache in ein Baustellenfahrzeug auf der A44 zwischen Breuna und Zierenberg gekracht

Breuna/Zierenberg - Ein Lkw ist am Donnerstag auf der A 44 zwischen Breuna und Zierenberg aus bislang unbekannten Gründen in ein Baustellenfahrzeug gekracht.

Daraufhin wurde die Autobahn für die Bergungsarbeiten bis in die frühen Abendstunden für den Verkehr komplett gesperrt. Verletzt wurde bei dem Unfall niemand. Über mehrere Kilometer staute sich der Verkehr zurück. Unter anderem war die Feuerwehr Breuna im Einsatz, um auslaufende Kraftstoffe aufzunehmen. Die Baustelle war zum Unfallzeitpunkt zum Glück nicht besetzt. Menschen wurden nicht verletzt.

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare