Unfall: 4500 Euro Blechschaden

Melsungen. 4500 Euro Schaden sind am Montagmorgen bei einem Verkehrsunfall in Melsungen entstanden.

Gegen 8 Uhr fuhr eine 19-Jährige aus Morschen mit ihrem Renault Twingo auf der Fritzlarer Straße stadtauswärts. In Höhe der Abzweigung Melgershäuser Weg kam ihr von der Autobahn kommend ein 40-Jähriger aus Gensungen entgegen, der in den Melgershäuser Weg abbiegen wollte.

Er beachtete die Vorfahrt der Morschenerin nicht und bog nach links ab. Dabei stießen die beiden Fahrzeuge zusammen. Der Renault der 19-Jährigen landete im Straßengraben, wobei ein Totalschaden in Höhe von 1500 Euro entstand. An dem Auto des Unfallverursachers, einem Mercedes Vito, entstand ein Blechschaden in Höhe von etwa 3000 Euro. Bei dem Unfall wurde keiner verletzt. Die Freiwillige Feuerwehr Melsungen war mit elf Rettungskräften im Einsatz. (zot)

Quelle: HNA

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare