5000 Euro Schaden: Audi fuhr an Silvester gegen Scheune

Rückershausen. Ein 21-Jähriger aus der Großgemeine Neukirchen ist an Silvester mit seinem Audi A3 gegen eine Scheune in Rückershausen gefahren. Wie die Polizei mitteilt, entstand an dem Auto Schaden in Höhe von 5000 Euro.

Der Mann befuhr gegen 23.45 Uhr die Straße zum Heckersberg. Laut Aussage der Polizei war er auf regennasser Straße vermutlich zu schnell unterwegs und kam nach rechts von der Fahrbahn ab. Das Auto rutschte auf ein Grundstück und fuhr dort gegen eine Scheune.

Nach Angaben der Polizei entfernte sich der 21-Jährige anschließend vom Unfallort, ohne den Schaden zu melden, konnte aber von den Beamten ermittelt werden. (khi)

Quelle: HNA

Rubriklistenbild: © dpa

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Liebe Leserinnen und Leser,

wir bitten um Verständnis, dass es im Unterschied zu vielen anderen Artikeln auf unserem Portal unter diesem Artikel keine Kommentarfunktion gibt. Bei einzelnen Themen behält sich die Redaktion vor, die Kommentarmöglichkeiten einzuschränken.

Die Redaktion