Frau liegt im Krankenhaus

Treppensturz: 51-jähriger Melsunger wollte wohl Mutter töten

Melsungen. Die Homberger Kriminalpolizei hat am Montagnachmittag einen 51 Jahre alten Mann aus Melsungen festgenommen. Laut Staatsanwaltschaft wollte er offenbar sein Mutter töten.

Der Beschuldigte soll die 76-Jährige in Tötungsabsicht eine Treppe hinuntergestoßen haben. Beide leben im selben Haus.

Anschließend verständigte er selbst die Polizei. Den Beamten gegenüber räumte der Mann die Tat ein.

Die Geschädigte erlitt aufgrund der Tat nach ersten Erkenntnissen eine Beckenfraktur und ein Schädel-Hirn-Trauma. Sie befindet sich zur stationären Behandlung in einem Krankenhaus.

Die Staatsanwaltschaft Kassel hat einen Haftbefehl beantragt. Der Verdächtige wurde am Dienstag dem Haftrichter vorgeführt. Die Ermittlungen dauern an.

Quelle: HNA

Rubriklistenbild: © dpa

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Liebe Leserinnen und Leser,

wir bitten um Verständnis, dass es im Unterschied zu vielen anderen Artikeln auf unserem Portal unter diesem Artikel keine Kommentarfunktion gibt. Bei einzelnen Themen behält sich die Redaktion vor, die Kommentarmöglichkeiten einzuschränken.

Die Redaktion