55-jähriger Unfallfahrer aus Homberg hatte Alkohol getrunken

Homberg. Ein 55-Jähriger Autofahrer, der Alkohol getrunken hatte, hat nach Angaben der Polizei am Freitagabend an der Einmündung Sudetenweg/Kasseler Straße in Homberg einen Unfall verursacht.

Der Mann sei nicht im Besitz eines Führerscheins gewesen. Bei dem Unfall entstand Schaden von 5000 Euro. Nach Schilderung der Polizei war der Homberger mit seinem Auto vom Sudetenweg in die Kasseler Straße abgebogen und hatte die Vorfahrt eines 51-Jährigen missachtet, der ebenfalls aus der Kreisstadt stammt. (hro)

Quelle: HNA

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare