68-Jähriger nahm Frau die Vorfahrt: Fahrerin bei Unfall verletzt

Guxhagen. Leicht verletzt worden ist eine Frau am Mittwoch bei einem Autounfall zwischen Guxhagen und Büchenwerra. Ein Mann aus Guxhagen hatte ihr mit seinem Auto die Vorfahrt genommen.

Die 23-jährige Frau aus Guxhagen fuhr gegen 9.40 Uhr von Guxhagen in Richtung Büchenwerra. Ein aus dem Stadtweg kommender 68-jähriger Guxhagener wollte mit seinem VW Polo auf die Kreisstraße in Richtung Guxhagen abbiegen. Dabei übersah er das Auto der vorfahrtsberechtigten jungen Frau.

Diese wich dem Polo aus und fuhr mit ihrem Opel Corsa erst auf die Gegenfahrbahn, dann gegen einen Randstein. Dabei entstand am Corsa laut Polizei ein Schaden von 2500 Euro, die Frau erlitt einen Schock. Der 68-jährige Unfallverursacher blieb unverletzt, (cow)

Quelle: HNA

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare