Jubiläum der Wasserfestung: Arbeitskreis Festung als Veranstalter zieht eine positive Bilanz

Jubiläumsfeier der Wasserfestung: 7000 Menschen beim Kostümspektakel

+
Einmaliger Festzug: Knapp 1000 Menschen in historischen Kostümen boten am Sonntag auf dem Paradeplatz anlässlich des Jubiläums der Wasserfestung ein buntes Bild.

Ziegenhain. Mehr als zufrieden zeigen sich die Veranstalter der Feierlichkeiten anlässlich des 475-jährigen Jubiläums der Ziegenhainer Wasserfestung. Knapp 7000 Menschen besuchten am Sonntag den stehenden Festzug, berichtet Gerhard Reidt vom Arbeitskreis Festung.

Der Verein, der sich für den Erhalt der deutschlandweit einzigartigen Festungsanlage stark macht, hatte seit Monaten die Festlichkeiten vorbereitet. Die Bilanz kann sich sehen lassen: Knapp 1000 Menschen in historischen Kostümen, darunter 400 gewandte Festbesucher, sorgten am Sonntag rund um den Paradeplatz für ein buntes Spektakel

Ein Wermutstropfen war das Wetter. Lachte eben noch die Sonne, schien eine Minute bei kräftigem Regen und Sturmböen die Welt unterzugehen. Das tat der guten Stimmung allerdings keinen Abbruch, sondern sorgte zum Beispiel im Museum der Schwalm mit mehr als 600 Gästen für einen Besucherrekord. Und auch die Schlosskirche musste sich Besucheranstürmen stellen: Sie war am Sonntag gleich fünf Mal gut gefüllt, weil einige der Spielszenen sich übergangsweise nach drinnen verlagert hatten.

Von Sylke Grede

Quelle: HNA

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare