74-Jährige hatte Glück im Unglück

4000 Euro Schaden bei Unfall in Guxhagen

+
Unverletzt: Die 74-Jährige kam mit Schrecken davon.

Guxhagen. Eine 74-jährige Frau wurde bei einem Unfall am Dienstag in ihrem Auto eingeklemmt. Nach Angaben der Polizei war die Frau, deren Wohnort der Redaktion nicht bekannt ist, gegen 13.10 Uhr in Guxhagen auf der Ellenberger Straße unterwegs.

Aus bisher ungeklärter Ursache kam die Frau mit ihrem Auto auf Höhe des Hotels Montana nach rechts von der Straße ab, überschlug sich und kippte mit ihrem Smart in einem Zaun und blieb auf der Fahrerseite liegen.

Die Feuerwehr Guxhagen wurde alarmiert und zum Unfallgeschehen hinzugezogen. Ein Rettungswagen war ebenfalls vor Ort. Mit Hilfe der Rettungssanitäter konnte die Frau nach Angaben der Feuerwehr das Auto verlassen. Die Unfallstelle wurde abgesichert und das Auto mit mehreren Einsatzkräften aufgerichtet.

Die Guxhagener Wehr war mit acht Einsatzkräften und zwei Fahrzeugen vor Ort.

Am Zaun und am Auto entstand eine Schaden in Höhe von 4000 Euro. (ddd)

Quelle: HNA

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Liebe Leserinnen und Leser,

wir bitten um Verständnis, dass es im Unterschied zu vielen anderen Artikeln auf unserem Portal unter diesem Artikel keine Kommentarfunktion gibt. Bei einzelnen Themen behält sich die Redaktion vor, die Kommentarmöglichkeiten einzuschränken.

Die Redaktion