80-Jähriger fuhr Fußgängerin an

Neukirchen. Ein 80-jähriger Autofahrer hat eine Fußgängerin angefahren. Der Neukirchener bog am Donnerstag gegen 16.30 Uhr in Neukirchen von der Niederrheinischen Straße in die Schwarzenborner Straße ein.

Dabei übersah er eine 38-jährige Neukirchenerin, die mit ihren zwei Kindern einen Fußgängerüberweg überquerte.

Bei dem Unfall wurde Frau leicht am Bein verletzt. Anschließend setzte der 80-Jährige seine Fahrt laut Polizei fort, ohne Hilfe zu leisten. Die Beamten trafen ihn später an seinem Haus an. (jon)

Quelle: HNA

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare