Mittelfuß gebrochen

80-jähriger Melsunger wurde bei Unfall verletzt

Melsungen. Ein 46-jähriger Autofahrer hat beim Ausparken einen Fußgänger übersehen und angefahren. 

Laut Polizei fuhr ein Mitarbeiter eines Autohauses gegen 11 Uhr an der Nürnberger Straße mit dem Auto rückwärts aus einer Parklücke. 

Der 46-jährige Mann übersah den den 80-Jährigen, der hinter dem Auto stand, und erfasste ihn. Dieser fiel hin, erlitt einige Prellungen und brach sich den Mittelfuß. Er blieb zur Überwachung über Nacht im Krankenhaus. 

Quelle: HNA

Rubriklistenbild: © Foto: Stefan Puchner/dpa

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Liebe Leserinnen und Leser,

wir bitten um Verständnis, dass es im Unterschied zu vielen anderen Artikeln auf unserem Portal unter diesem Artikel keine Kommentarfunktion gibt. Bei einzelnen Themen behält sich die Redaktion vor, die Kommentarmöglichkeiten einzuschränken.

Die Redaktion