80 Stundenkilometer zu schnell: Polizei stoppte Raser auf der A 7

Guxhagen. Trotz Tempolimit soll am Donnerstag um 11.21 Uhr ein 44-Jähriger mit bis zu 200 Stundenkilometern auf der Autobahn 7 unterwegs gewesen sein.

Der aus den Niederlanden stammende Mann war laut Autobahnpolizei mit seinem Fahrzeug in Richtung Süden zu einer Messeveranstaltung in der Nähe von Coburg unterwegs.

Im Abschnitt zwischen Kassel-Mitte und Guxhagen, wo eine Geschwindigkeitsbeschränkung von 120 Stundenkilometern gilt, sei er dabei mit weit überhöhtem Tempo gefahren.

Dabei hätten Beamte der Autobahnpolizei den 44-Jährigen in einem Zivilfahrzeug einige Kilometer weit verfolgt und das Ganze per Video aufgezeichnet. Angeblich hatte der 44-Jährige die Verbotsschilder nicht gesehen. (lgr)

Quelle: HNA

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare