89-Jähriger fährt mit seinem Auto in Mühlgraben

Treysa, 26. November: Mit einem großen Aufgebot an Rettungskräften wurden ein ein 89-Jähriger und sein Beifahrer aus ihrem Auto geborgen. Der Senior war am Mittwochmittag in den Mühlgraben in Treysa gefahren. Die Polizei nimmt an, dass er Gas und Bremse verwechselte.

Quelle: HNA

Rubriklistenbild: © hna-de

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare