92-Jähriger fährt mit Auto in Gegenverkehr: Unfall

Melgershausen. Ein 92-Jähriger war 200 Meter mit seinem Auto auf der falschen Fahrbahn unterwegs. Er verursachte einen Unfall, der zum Glück glimpflich ausging.

Nach Angaben der Polizei war der Mann am Montag um 9 Uhr von Melgershausen in Richtung Melsungen mit seinem Fahrzeug unterwegs. Bevor er nach links in einen Feldweg abbog, soll der 92-Jährige 200 Meter auf der Gegenfahrbahn gefahren sein. Ein 44-Jähriger aus Borken musste seinen Pkw stark abbremsen und ausweichen, konnte aber eine seitliche Kollision nicht verhindern.

Der 92-Jährige fuhr weiter, kehrte aber an den Unfallort zurück, wo die Polizei seinen Führerschein beschlagnahmte. Es entstand ein Schaden in Höhe von 3500 Euro. (kam)

Quelle: HNA

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare