Hunderte Liter Treibstoff ausgelaufen

A44: Verunglückter Lastwagen blockierte Autobahn in Richtung Kassel

Breuna. Wegen eines verunglückten Lastwagens war die Autobahn 44 in Richtung Kassel auf Höhe des Rasthofes Bühleck am Samstagmorgen voll gesperrt. Der Verkehr staute sich zwischenzeitlich auf mindestens neun Kilometern.

Der 58-jährige Fahrer eines Lastwagens war nach ersten Erkenntnissen der Polizei in Fahrtrichtung Kassel mit seinem Fahrzeug auf die Bankette gefahren und ins Schlingern geraten. Dadurch stieß der Sattelzug gegen die Leitplanke. Der Lastwagen verkeilte sich und kam quer zur Fahrbahn zum Stehen.

Aktualisiert um 13.50 Uhr

Dabei bohrte sich ein Teil des Aufliegers in den Tank des Fahrzeugs, wodurch hunderte Liter Diesel auf die Fahrbahn liefen. Die Feuerwehr ist im Einsatz um den Treibstoff abzupumpen. Für die Dauer der Bergungsarbeiten musste die Autobahn in Richtung Kassel voll gesperrt werden. Die Polizei schätzt den Schaden auf 30.000 Euro.

Nähere Informationen zum Unfallhergang sind noch nicht bekannt. (sal)

Lastwagen blockierte die Autbahn

Verunglückter Lastwagen blockierte die A44 in Richtung Kassel

Quelle: HNA

Rubriklistenbild: © hessennews.tv

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare