A 44: Lastwagen fing Feuer - 100.000 Euro Schaden

+
Einsatz auf der Autobahn: Gegen 6 Uhr geriet eine Zugmaschine auf der A 44 in Richtung Dortmund in Brand. Die Feuerwehren aus Habichtswald und Kassel waren im Einsatz.

Zierenberg/Kassel. Gemeinsam mit der Kasseler Feuerwehr wurde die Feuerwehr Habichtswald am Freitagmorgen gegen 6 Uhr zu einem Lastwagen-Brand auf der Autobahn 44 zwischen Wilhelmshöhe und Zierenberg-Burghasungen gerufen.

Artikel aktualisiert
um 15 Uhr.

Bei Ankunft der Einsatzkräfte, so ein Feuerwehrsprecher, stand die Zugmaschine und etwa die Hälfte des Aufliegers in Vollbrand. Die Ladung bestand aus Glasscheiben. Durch die starke Wärmeentwicklung war ein Treibstofftank beschädigt, der Diesel entzündete sich und verbrannte.

Durch den Einsatz von Löschschaum wurde der Brand gelöscht. Der Löscheinsatz war für die beiden Wehren gegen 7.15 Uhr abgeschlossen. Anschließend unterstützten die Feuerwehrleute noch die Autobahnmeisterei an der Unfallstelle: Unter anderem wurden 200 Liter Diesel aus einem weiteren Tank des Lasters abgepumpt.

Gegen 9 Uhr rückten die Einsatzkräfte der Feuerwehr schließlich ab. Zwischenzeitlich war der rechte Fahrstreifen in Richtung Dortmund gesperrt, bis das ausgebrannte Fahrzeug abgeschleppt wurde.

Der Schaden beträgt laut Polizei 100.000 Euro. Ursache des Feuers ist ein technischer Defekt. (nom)

Quelle: HNA

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare