Projekt: Golf als Bestandteil des Schulsports

Abschlag Schule

Gudensberg/Edertal. Die Gudensberger Grundschule und die Gesamtschule Edertal nehmen ab dem kommenden Schuljahr an dem Projekt „Abschlag Schule“ teil. Dabei handelt es sich um ein Gemeinschaftsprojekt des Deutschen Golf-Verbandes (DGV) und der Vereinigung clubfreier Golfspieler (VcG). Ziel ist es, Golf als Bestandteil des Schulsports zu etablieren.

Die Schulen bereiten eine Projektwoche beziehungsweise eine Arbeitsgemeinschaft Golf vor. Die Golfstunden werden auf der Anlage des Golfparks Gudensberg stattfinden.

Seit 1999 gibt es das Projekt Abschlag Schule, gesteuert vom Deutschen Golf-Verband. Die Schulen werden jeweils mit bis zu 2600 Euro gefördert und zahlen daraus den Golfunterricht und den Transport zum Golfplatz. Die Vereinigung clubfreier Golfspieler finanzierte die Initiative 2012 mit 1,25 Millionen Euro, dazu kamen 284 000 Euro aus DGV-Mitgliedsbeiträgen.

Seit 1999 wurden über 5800 Schulprojekte mit etwa 100 000 Schülern gefördert. Allein im vergangenen Jahr waren es 610 Schulen mit 13 000 Mädchen und Jungen.

Als Erfolg ihres Projektes werten es die Initiatoren, dass Golf Einzug hält in die Lehrpläne. Einige Schule bieten danach schon seit mehreren Jahren Golf als Schulsportart an, seit 2007 gehört Golf zum Standardprogramm des Schulsportwettbewerbs „Jugend trainiert für Olympia“. (ula)

Quelle: HNA

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare