Neuntklässler der Gesamtschule bereiten Themen für ihre Prüfungen vor

Abschluss mit Kopf und Hand

Mit Werkstücken: von links Timo Pohl arbeitet am Blumenhocker, Tom Fenner und Marlon Dorn verschrauben einen Gartenstuhl. Foto: privat/nh

Neukirchen. Motocross, Photovoltaik und alkoholfreie Cocktails, so lauteten nur einige der Themen zur Hauptschul-Abschlussprüfung an der Steinwaldschule Neukirchen. Die Schüler des Jahrgangs 9 der Steinwaldschule bereiteten sich in der ersten Woche nach den Weihnachtsferien auf ihre Hauptschul-Abschlussprüfung vor.

Mit Kopf und Hand arbeiteten sie an den Themen, die sie in der folgenden Woche ihren Prüfern vorstellen sollen, denn auch die gemeinsame Vorbereitungsphase fließt in die Abschlussnote mit ein.

Wichtig in dieser Vorbereitungsphase sei die Fähigkeit, ein Thema inhaltlich zu erfassen, zu strukturieren und im Team zu erarbeiten, heißt es im Pressetext. Bei der Präsentationsprüfung liege dann der Schwerpunkt darauf, ein Thema frei vorzutragen und mit Hilfe geeigneter Medien wie Plakaten, Modellen, Folien oder computerunterstützten Präsentationen dem Prüfungsteam darzustellen.

Von den Schülern sei sicheres Auftreten und die verständliche Erarbeitung und Darstellung eines Themas gefordert.

Windkraft bis Gartensessel

Ein Themenschwerpunkt waren alternative Energieformen wie Windkraft, Stromaggregate, Biomasse und Photovoltaik, andere beschäftigten sich mit der Nahrungspyramide und gesunder Ernährung, wieder andere entwarfen und entwickelten ein mobiles Taschenregal für die Mediathek der Steinwaldschule, eine Tisch-Stuhl-Kombination für einen Kindergarten, Blumenhocker oder einen Gartensessel.

Aber auch persönliche Hobbies wurden zu Themen der Teams wie Motocross, Pferdehaltung, Hundeerziehung, Schokoladenherstellung und eben die Kreation alkoholfreier Cocktails.

Andere Schüler wiederum wählten auch historische Themen wie „Deutschland nach dem Ersten Weltkrieg“, die „Geschichte Trutzhains“ oder griffen aktuelle Phänomene wie Mobbing und die Jugendkultur auf. (red)

Quelle: HNA

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare