Ferienangebot der Haspel

Aktionswoche kam gut an

Beim Aktionstag in der Zweifeldsporthalle stand für die Jugendlichen das Motto Sport ohne Ende auf dem Programm.

Melsungen. Mit 48 Kindern zwischen acht und 13 Jahren und zwölf jugendlichen Helfern hatte das Haspel-Team diese Woche von Montag bis Donnerstag volles Haus bei einer Ferienaktion.

Basteln, Klettern und Schwimmen gehörte zum Angebot, heißt es in einer Mitteilung. Nico Brandes war sogar aus Göttingen dazu gekommen. Er war bei seinem Cousin Lars Hirschle in Eubach zu Besuch und begleitete diesen in den Melsunger Jugendtreff Haspel, wo es täglich auch Mittagessen gab. (lgr)

Quelle: HNA

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare