Scheune brannte in Waßmuthshausen

Waßmuthshausen. Lötarbeiten waren vermutlich die Ursache eines Brandes im Homberger Stadtteil Waßmuthshausen. Mitarbeiter einer Fachfirma hatten einen Rohrbruch in einem Badezimmer reparieren wollen.

Kurzclip: Scheune brannte in Waßmuthshausen

Was sie nicht wussten: In der Wand zur angrenzenden ehemaligen Scheune befand sich Stroh, das schnell in Brand geriet. Die Mitarbeiter der Firma hielten das Feuer unter Kontrolle und alarmierten die Feuerwehr.

17 Feuerwehrleute aus Homberg und Rodemann waren im Einsatz. Sie löschten nach, öffneten die Wand, belüfteten den Raum und untersuchten die Wand mit einer Wärmebildkamera, sagte Dirk Vogel von der Homberger Feuerwehr. Ein Firmenmitarbeiter wurde mit einer Rauchgasvergiftung ins Krankenhaus gebracht. Den Schaden schätzt die Feuerwehr auf 5000 Euro. (ode)

Quelle: HNA

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare